Kurzbiographie

P. Ovidius Naso wurde am 20. März 43 v. Chr. im mittelitalischen Provinzstädtchen Sulmo (heute: Sulmona) geboren. Seine Ausbildung erhielt er in Rom, doch verzichtete er bald auf eine Karriere als Politiker oder Jurist und widmete sich lieber der Dichtung. 8. n. Chr. wurde Ovid vom Princeps Augustus aus bis heute nicht geklärten Gründen nach Tomi am Schwarzen Meer verbannt, wo er (wohl 17 n. Chr.) starb.

Werke - Liebeselegische Dichtungen: Amores (Liebeselegien, zunächst fünf Bücher, die - erhaltene - zweite Auflage in drei Büchern), Heroides (Briefe von Frauen aus der antiken Mythologie an ihre ungetreuen Liebhaber, der 15. Brief [Sappho] ist in seiner Echtheit umstritten, am Ende drei Briefpaare), Ars amatoria (Lehrgedicht über die Liebe, zwei Bücher an Männer, das dritte an Frauen gerichtet) und Remedia amoris (Heilmittel gegen die Liebe). - Große erzählende Dichtungen: Metamorphosen (mythologische Weltgeschichte unter dem Leitmotiv der Verwandlung in 15 Büchern), Fasti (römischer Festkalender, nur sechs von zwölf projektierten Büchern vollendet). - Dichtungen aus der Verbannung: Tristia ("traurige Elegien", fünf Bücher), Epistulae ex Ponto (vier Bücher, Fortsetzung der Tristia), Ibis (Schmähgedicht auf einem anonym bleibenden Feind in Rom). - Ganz oder teilweise verlorene Werke: Medea (Tragödie, in der Antike gerühmt), De medicamine faciei feminae (Lehrgedicht über die Gesichtspflege, nur der Anfang erhalten), Halieutica (Lehrgedicht über den Fischfang, zweifelhaft, ob die erhaltenen Teile tatsächlich von Ovid stammen), Phaenomena (Gedicht über die Himmelserscheinungen - nur einzelne Fragmente).


Pyramus und Thisbe in Pompei Narcissus in Pompei Diana in Pompei Actaeon in Pompei


Leben und Werk

Gesamtdarstellungen

Ulrich Schmitzer: Ovid: Leben und Werk - eine Einführung anhand trist. 4,10
ein HTML-Buch mit Illustrationen und Unterrichtsvorschlägen

Marginalien zu Ovid. Ulrich Schmitzers Ovid-Blog

Wikipedia: Ovid

Epigraphica Ovidiana

Ein Graffito über Ovid aus Herculaneum (Nr. CIL IV 10595): Abbildung

Grab eines von Ovid inspirierten Dichters

Eine Ovidia in Tomi

Ovids Geburtsstadt Sulmo

Ein Photospaziergang auf den Spuren Ovids durch Sulmona

Sulmona - Ovids Heimatstadt (S.M.P.E.) heute

Sulmonenser Spezialität: Confetti

Fabbrica di confetti Ovidio - Sulmona

Der Baedeker von 1911 über Sulmona

Das Heiligtum des Hercules Curinus bei Sulmo

Das Heiligtum des Hercules Curinus (abermals)

Rekonstruktion des Hercules Curinus-Heiligtums.

offizielle Seite der Comune Sulmona


Ovids Verbannungsort Tomi

Martin Helzle: A Journey to Ovid: Ovid's Tomis

Kurze Geschichte von Constanta

Weinbau in Constanta/Tomis

Constanta-Homepage

Ovidius University Constanta

Histria


Sulmona1 Sulmona2 Sulmona3 Sulmona4


Texte und Übersetzungen

Lateinische Texte (vollständig oder in Auswahl)

PHI Latin Texts

Bibliotheca Augustana

Perseus: Metamorphosen mit Lexikoneinträgen

Lactantii Placidi qui dicitur narrationes fabularum ovidianarum

Übersetzungen

Publius Ovidius Naso: Metamorphosen (Verwandlungen). In der &Uuuml;bertragung von Johann Heinrich Voß


Phaethon (Nacherzählung)

Ovids Amores in deutscher Übersetzung - für diejenigen, die Sinn für Kurioses haben

Heroides


Selections from Ovid's Amores, translated by John Svarlien and Diane Arnson Svarlien

Ovid on Sappho, translated by Judith P. Hallett

Ovid, Amores 1,13, read by Kathleen Coleman (zum Lesen und Hören)


Paraphrase von met. 1 in lateinischer Prosa

A.S. Kline: Ovid, Amores

A.S. Kline: Ovid, The Art of Love

A.S. Kline: Ovid, Cures for Love

A.S. Kline: Ovid, The Heroides

A.S. Kline: Ovid, The Metamorphoses

A.S. Kline: Ovid, The Fasti

A.S.Kline: Ovid, The Poems of Exile


Itinera Electronica: annotierte Ovid-Texte (mit französischer Übersetzung)


Inkunabeln und frühe Ausgaben

Opera (ca. 1471): Biblioteca Vaticana Inc.Chig.II.657: Ars amatoria, Pulex (sic!), Fasti

Opere (1474): Biblioteca Vaticana Inc. II.22: Fasti, Metamorphosen

Fasti cum commento (1482): Biblioteca Vaticana Inc. II.345

De arte amandi et De remedio amoris (1494): Biblioteca Vaticana Inc. II.355

Epistolae Heroides et Sappho et Ibis (1495): Biblioteca Vaticana Inc. II.492

Heroides (1481): Biblioteca Vaticana Inc. II.542

Opera (1492): Biblioteca Vaticana Inc. II.683

Opera (1497/98): Biblioteca Vaticana Inc. II.815

Metzamorphoses (1472): Biblioteca Vaticana Inc. III.16


Sulmona1 Sulmona2 Sulmona3 Sulmona4


wissenschaftliche Publikationen und Rezeptionsgeschichte

Bücher, Aufsätze, Abstracts

Rezensionen

weitere WWW-Projekte

Gesamtbibliographie und Spezialbibliographien

Rezeptionsgeschichte


Pyramus und Thisbe in Pompei Narcissus in Pompei Diana in Pompei Actaeon in Pompei

Kontakt: Email an ulrich.schmitzer@staff.hu-berlin.de